Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Abbildung des Corona-Virus SARS-CoV2

Post-COVID-Folgen

Infolge von COVID treten eine Reihe von Langzeitfolgen auf, bei denen Fatigue das häufigste Symptom ist.

Sie befinden sich hier:

Informationen für Ärzte

Nach Covid bestehen oft nach Abklingen der Infektion anhaltende vielfältige Beschwerden, darunter häufig Fatigue und Belastungsíntoleranz.
Eine hausärztliche Untersuchung sollte bei diesen Patienten 4 Wochen nach der Infektion erfolgen. Bei den meisten Patienten bessern sich die Beschwerden innerhalb der nächsten 4 - 12 Wochen.
Patienten, die nach 6 Monaten noch anhaltend schwere Fatigue, Konzentrationsstörungen und Kopf- und Muskelschmerzen haben, deren Symptome nach Anstrengung bis zum nächsten Tag zunehmen, und die noch nicht arbeitsfähig sind, können Sie unter dem Va. ein postinfektiöses CFS in unserer Sprechstunde zur weiteren Abklärung vorstellen, siehe Patientenseite.

 

Veröffentlichungen über Post-COVID